Archiv der Kategorie: News

Aktuelle Informationen aus den Bereichen IT-Sicherheit, Recht und Wirtschaft zum Thema Identitätsmissbrauch im Internet.

A-I3 STELLUNGNAHME: Neue Schutzmaßnahmen der Banken sind zu begrüßen

In den vergangenen Wochen haben Banken – insbesondere ist hier die Vorreiterstellung der Postbank positiv zu nennen – neue Verfahren zum Schutz ihrer Kunden vor Phishing-Angriffen bereitgestellt. Das Ziel dieser Angriffe ist es, Bankkunden auf vermeintlich echt aussehende Webseiten zu leiten, wo sie zur Preisgabe ihrer Zugangsdaten und vor allem der Transaktionsnummern (TAN) aufgefordert werden. Beim klassischen Phishing werden dem Benutzer täuschend echt aussehende Emails zugesandt, die ihn auf eine gefälschte Webseite weiterleiten. Anschließend werden die erbeuteten TANs missbraucht, um Geldbeträge über Mittelsmänner ins Ausland zu transferieren. A-I3 hat von einzelnen Fällen in der Vergangenheit berichtet.

A-I3 STELLUNGNAHME: Neue Schutzmaßnahmen der Banken sind zu begrüßen weiterlesen

Technik ist keine Lösung gegen Phishing

Die Einführung immer neuer Sicherheitstechniken zum Schutz vor Identitätsdiebstahl schafft mehr Probleme als dadurch gelöst werden können, meint eine britische Wissenschaftlerin. Die Kriminologin Dr. Emily Finch von der Universität East Anglia im englischen Norwich will ihre These in der kommenden Woche auf dem "Festival of Science" in Dublin vorstellen. Technik ist keine Lösung gegen Phishing weiterlesen

Phishing: Strohmann aus dem Landkreis – Immer mehr Betrugs-E-Mails

Das Opfer saß in München, der Strohmann kam aus dem Landkreis Ebersberg. Jetzt ermittelt die Kripo gegen ihn: wegen Geldwäsche. Der Ebersberger hatte sich mit einem russischen Geschäftspartner eingelassen, dessen einziges Kapital Programmier-Kenntnisse und kriminelle Energie waren. So gelang es ihm, an die geheimen Kontodaten von Bürgern zu gelangen. Schaden: jeweils knapp unter 10 000 Euro.
Phishing: Strohmann aus dem Landkreis – Immer mehr Betrugs-E-Mails weiterlesen