Crypto Wars: Obamas Entscheidung zu Zwangs-Hintertüren erwartet

Einem internen Dokument zufolge, welches der Presse zugespielt wurde, steht eine Entscheidung des US-Präsidenten zu Zwangs-Hintertüren bald bevor. Uneingeschränkt für starke Verschlüsselung ohne Hintertüren wird sich Obama wohl nicht aussprechen.

Soll sich die US-Regierung für starke Verschlüsselung aussprechen oder Hintertüren bei Geräteherstellern einfordern? Wie die Washington Post berichtet, hat das National Security Council (NSC) über genau diese Frage beraten. Der Zeitung zugespielte Dokumente stammen angeblich aus den Besprechungen und zeigen drei Optionen für die Regierung auf:

  1. Der Präsident spricht sich gegen neue Gesetze aus, welche die Hersteller zu Hintertüren verpflichten sollen.
  2. Obama vertagt die Entscheidung.
  3. Es wird keine Entscheidung zu dem Thema getroffen.

Weiterlesen auf heise.de
Quelle: heise

Schreibe einen Kommentar